Willy, T., Marco, C., Harald, B., Daniele, C., Erika, G., Elisa, V., et al. (2016). Europäische Wälder unter wärmeren Klimabedingungen: neue Erkenntnisse aus Paläoökologie und dynamischer Vegetationsmodellierung. AFZ, DER WALD, 71(18), 45-49.

Europäische Wälder unter wärmeren Klimabedingungen: neue Erkenntnisse aus Paläoökologie und dynamischer Vegetationsmodellierung.

Tommaso, La Mantia;
2016-01-01

Abstract

Die Paläoökologie liefert wertvolle Erkenntnisse zur Langzeitöko-logie von Arten. Die Datenreihen (z. B. Pollen aus Seeablagerungen) umfassen Jahrhunderte bis Jahrtausende und er-gänzen somit kürzere Zeitreihen aus Experimenten und Beobachtungen zur Untersuchung von Klimareaktionen. Sie können zudem dazu gebraucht wer-den, dynamische Vegetationsmodelle in vergangenen Zeitabschnitten mit hoher Varia bilität von Klima und Landnutzung zu überprüfen. Solche Modelle liefern überraschende und verlässliche Voraus-sagen künftiger Waldveränderungen, die allein aus der heutigen Verbreitung der Arten nicht ableitbar sind.
2016
Settore AGR/05 - Assestamento Forestale E Selvicoltura
Willy, T., Marco, C., Harald, B., Daniele, C., Erika, G., Elisa, V., et al. (2016). Europäische Wälder unter wärmeren Klimabedingungen: neue Erkenntnisse aus Paläoökologie und dynamischer Vegetationsmodellierung. AFZ, DER WALD, 71(18), 45-49.
File in questo prodotto:
File Dimensione Formato  
Tinner_Vegetationsmodell_sl.pdf

Solo gestori archvio

Dimensione 871 kB
Formato Adobe PDF
871 kB Adobe PDF   Visualizza/Apri   Richiedi una copia

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/10447/247512
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact