Thibaut in Italien und ins Italienische. Erste Schritte zu einer Forschungsperspektive