Denis Forasacco, Girolamo Savonarola in der deutschen Dichtung um 1900. Zwischen fiktiven Archetypus und Projektionsfigur der Krise